Thermomix Rezept Tomatensauce

Da der Thermomix ein sehr beliebtes Küchenutensiel geworden ist, möchte ich Euch heute eines meiner absoluten Sommer Lieblings Rezepte für den Thermomix vorstellen: Spaghetti mit Tomatensauce und Hackfleischbällchen. Die Hackfleischbällchen sind kein Muss, aber ein leckerer Zusatz. Das Rezept ist schnell und leicht zu bereitet. Was Ihr dazu braucht und wie Ihr es herstellt, verrate ich Euch nun.

Spaghetti, Tomatensauce und Hackfleischbällchen – Hmmm… Lecker

Spaghetti, Tomatensauce und Hackfleischbällchen

Spaghetti, Tomatensauce und Hackfleischbällchen

Für das Rezept benötigt Ihr folgenden Zutaten:

Für die Tomatensauce:

  • Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Dosen stückige Tomaten

Für die Hackfleischbällchen:

  • 250 g BIO Schweinehack
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung des tollen Sommerrezeptes

Als erstes muss die Zwiebel und der Knoblauch 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinert werden. Darauf Olivenöl träufeln und das ganze 3 Minuten auf der zweiten Stufe garen bis die Zwiebeln schön glasig sind. Im Anschluss das Gemüse ordentlich mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Dann die 2 Dosen stückige Tomaten dazugeben und zwei Minuten auf der zweiten Stufe schmoren. Nochmal mit Salz, Pfeffer und Oregano je nach Geschmack nachwürzen. Zum Verzieren und für den Geschmack mit Basilikumblättern garnieren. Fertig wäre die Tomatensauce.

Schnell und einfach noch Hackbällchen hinzufügen

Wer Hackfleischbällchen dazu essen möchte knetet die Hackfleischmasse mit dem Ei, Semmelbrösel, Oregano, Salz und Pfeffer ordentlich durch und formt dann mehrere kleine Bällchen. Dabei kann die Masse bis auf Stufe sieben 10 Sekunden durchgemischt werden. Die Bällchen in den Zwiebel und dem Knoblauch scharf anbraten und dann erst die stückige Tomatensauce dazu geben und das ganze ein paar Minuten bei geschlossenem Deckel garen lassen.

Passend dazu: Köstliches Schneewittchen Dessert

Schneewittchen Dessert

Schneewittchen Dessert

Um das ganze noch ab zu runden gönne ich mir noch ein leckeres Dessert. Zum Sommer passt am besten „Schneewittchen“ Dessert. Wie der Name schon sagt, wird sieht diese Leckerei Rot (wie Blut) Schwarz (wie Ebenholz) und Weiß (wie Schnee) aus. Diese Zutaten werden dafür benötigt:

  • Quark
  • Schokostreusel
  • Rote Grütze

Die Schokostreusel und der Quark werden gemischt. In einem schönen Dessertglas wird die Quarkcreme und die Rote Grütze geschichtet. Am Ende werden noch ein paar extra Streusel auf das Dessert gestreut. Et voilà fertig ist das perfekte Sommerrezept.

Mix ohne Fix!: Lieblingsgerichte aus dem Thermomix
321 Bewertungen
Mix ohne Fix!: Lieblingsgerichte aus dem Thermomix*
  • Corinna Wild
  • Herausgeber: C. T. Wild Verlag
  • Auflage Nr. 1 (11.02.2016)